Die Idee

Im RobertaLab sollen die Kinder an das Thema Coden und Programmieren herangeführt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Digitale Medien (Smartphones, Tablets, Apps etc.) begleiten Kinder und Jugendliche durch ihren Alltag, von klein auf lernen sie diese Geräte zu bedienen; häufig ausschließlich als Nutzer*innen. Mit diesem, über mehrere Wochen dauernden Projekt, mit dem Einsatz von KUBO, Calliope mini und der Lego-EV3-Roboter erhalten die Teilnehmerinnen ein tieferes Verständnis für die dahintersteckende Technik. Ziel ist es, die Mädchen möglichst früh zu digitaler Souveränität zu erziehen und zu Gestalterinnen der Technik von morgen zu machen. Die heutigen Schüler*innen werden auf einen völlig neuen Arbeitsmarkt treffen. Umso wichtiger ist es, den Kindern bereits am Anfang ihrer Bildungsbiografie Erfahrungen zu ermöglichen, dass sie Gestalter*innen sein können und nicht nur Konsument*innen in der digitalen Welt bleiben müssen.

Datenschutz

Impressum

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: